Leandra Wessels wechselt nach Jena

Ein Fußballtraum wird wahr

Leandra Wessels bestand die Aufnahmeprüfung im Sportinternat Jena

So sieht wohl der Traum eines jeden Fußball begeisterten Jugendlichen aus: Entdeckt werden und vielleicht einmal zusammen mit den Idolen spielen. Für Leandra könnte dieser Traum schon in naher Zukunft in Erfüllung gehen. Vor ein paar Wochen hat sie erfolgreich das Probetraining bestanden und einen der wenigen Plätze im Internat damit „ergattert“. Gar nicht so einfach, denn sie musste sich bei der 1. Frauenmannschaft, zur Zeit 2. Bundesliga, beweisen. Vor zwei Wochen bekam sie dann die Zusage.
Unsere Leandra (15 Jahre) ist mit Leib und Seele Fußballerin. Wie auch schon im Hüttenkicker berichtet hat sie erst kürzlich mit zwei Mitspielerinnen den Futsal-Cup in Frankfurt gewonnen. Und auch die Erfolge der Mädchenmannschaft sind auch ihrem überaus gutem „Torriecher“ mit zu verdanken.
Seit etwa einem Jahr trainiert sie regelmäßig bei unserer C1 und bei der Damenmannschaft mit. Allein dieses zeigt schon welches Potential wirklich in ihr steckt.
Mehr durch Zufall wurde sie auf das Sportinternat aufmerksam. Mit etwas Glück, denn eigentlich war die Bewerbungsfrist schon abgelaufen, bekam sie dennoch die Möglichkeit ihr Können zu zeigen. Mit Erfolg wie man sieht.
Nach den Sommerferien wird es nun ernst. Neben den normalen Trainingseinheit, viermal pro Woche in der Vereinsmannschaft, hat sie noch zusätzlich drei weitere Einheiten im Schulsport. Die Kinder und Jugendlichen werden nicht nur im sportlichen Bereich, sondern auch im schulischen Bereich unterstützt und bestmöglich gefördert.
Beginnen wird Leandra in der U 17 Mannschaft des FFUSV Jena, mit der Perspektive in zwei Jahren in der ersten Frauenmannschaft zu spielen.

Wir wünschen Leandra viel Erfolg und hoffen, dass sie ihre Ziele erreichen kann. Natürlich werden wir ihren Werdegang ganz genau im Auge behalten. Mit einem lachenden und einem weinenden Augen werden wir Leandra wohl verabschieden, denn der Verein verliert nicht nur eine gute Spielerin, sondern auch eine starke Persönlichkeit, die sich sehr im Verein engagiert hat.

Wir hoffen, dass, du Leandra, trotzdem immer gerne an die Zeit bei Westfalia Kinderhaus zurück denkst. Wir stehen alle hinter dir. Und falls du doch wieder Heimweh bekommst, weißt du ja: Du bist immer bei uns willkommen!!!

(Quelle: Hüttenkicker)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren