Corona-Informationen:

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation im Sport:

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation im Sport (Stand 28. Dezember 2021, 15:59 Uhr)

Link: Folgende Regeln gelten ab dem 28.12.2021

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Testpflicht, die durch 2G+ für die Sportausübung in Innenräumen eingeführt wurde, kann erfüllt werden durch:

- einen max. 24h alten Schnelltest einer zugelassenen Teststelle

- einen max. 48h alten PCR-Test eines zugelassenen Labors

- eine erfolgte Booster-Impfung (also 3. Impfung - wenn die erste Dosis mit Janssen/Johnson&Johnson geimpft wurde, dann gilt derzeit die 2. Impfung als Booster)

- einen Nachweis darüber, dass man in den letzten drei Monaten genesen ist, wenn zuvor schon grundimmunisiert (also vor der Infektion bereits doppelt geimpft oder einfach geimpft mit Janssen/Johnson&Johnson)
_________________________________________________________________________________________________________________________________

Viele Grüße aus dem Sportbüro

Bleibt fit und passt auf euch auf!
Euer Team vom SC Westfalia


Neues Kursangebot: Sitzgymnastik

Foto: LSB NRW/Bowinkelmann

Foto: LSB NRW/Bowinkelmann

Möchten Sie auch im Alter gesund und aktiv bleiben?

Unsere Sitzgymnastik bringt Senioren in Bewegung und fördert die Fitness von Körper und Geist.

Die moderaten Bewegungsübungen haben viele positive Auswirkungen auf Körper und Geist, sie fördern den Erhalt von Koordination, Grob- und Feinmotorik. Außerdem werden der gesamte Bewegungs- und Stützapparat gestärkt und das Herz-Kreislaufsystem wird angeregt

Unser Kursangebot richtet sich an Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit, die dennoch aktiv sein wollen. Die Bewegungsübungen werden im Sitzen oder auch mit einem Stuhl als Stütze ausgeführt.

Der Kurs dauert 60 Minuten und findet in einem barrierefrei zugänglichen Raum im Erdgeschoss unseres Vereinsheims statt.
______________________________________________________________________

Kursbeginn: 09.02.2022

Kursleitung: Fabian Beckers

Kurstermin: Mittwoch 9.00 – 10.00 Uhr

Kursdauer: 8 Termine

Kursort: SC Westfalia Kinderhaus, Bernd-Feldhaus-Platz 1, 48159 Münster

Kursgebühren: 64 Euro (Vereinsmitglieder zahlen 28 Euro)

Anmeldungen über info@westfalia-kinderhaus.de oder 0251/214198 (aktuell sind wir telefonisch nur donnerstags 10 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr zu erreichen).

Freiwilligendienst im Sport beim SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Wir suchen dich!

Der SC Westfalia Kinderhaus bietet sportbegeisterten Menschen ab 16 Jahren die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein BFD-Jahr (Bundesfreiwilligendienst) im Sport zu absolvieren.

Wir suchen zum 01.08.2022 zwei engagierte Personen, die ein freiwilliges soziales Jahr bzw. einen Bundesfreiwilligendienst im Sport absolvieren möchten.

Der Freiwilligendienst (FSJ) dient als Lern- und Orientierungsjahr, beispielsweise nach dem Schulabschluss vor dem Beginn eines Studiums oder einer Ausbildung.

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche.

Menschen, die älter als 27 Jahre sind, können im Rahmen des BFD auch in Teilzeit (mehr als 20 Stunden pro Woche) tätig werden. Man erhält im FSJ und BFD bei einer Vollzeitbeschäftigung von 39 Stunden ein monatliches Taschengeld von 315,00 €. Für ein Teilzeit-BFD gibt es entsprechend weniger Taschengeld.

In unserem Verein ermöglicht dir der Freiwilligendienst Erfahrungen rund um das Thema Sport und im Umgang mit Menschen zu sammeln. Du lernst in einer freundlichen und familiären Umgebung das Berufsleben kennen und kannst in verschiedene Aufgabenbereiche eines Sportvereins reinschnuppern.

Außerdem hast du die Möglichkeit, dich durch die eigenverantwortliche Erfüllung von Aufgaben auszuprobieren. Während der gesamten Zeit stehen dir unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter ständig zur Seite! Abgerundet wird das Jahr durch die von der Sportjugend NRW angebotenen Begleitseminare und die Möglichkeit, die Jugend- und Übungsleiterlizenz C zu erwerben.

Die Bereiche, in denen du eingesetzt wirst und unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter bei ihrer Arbeit unterstützt, sind insbesondere:

- die Durchführung oder Betreuung von Sport- und Bewegungsangeboten in offenen und gebundenen Ganztagsschulen und in Kindertagesstätten.

- die Planung und Durchführung von Vereinssportangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Training und Betreuung von Jugendmannschaften in verschiedenen Sportarten, Begleitung unseres Schwimmunterrichtes, ÜbungsleiterIn bei unseren Ballsporteln-Angeboten)

- die Planung und Durchführung von Projekten, Veranstaltungen oder Aktionen des Vereins (Ferienfreizeiten, Sommerfest, usw.)

- dein eigenes Projekt, das wir in Absprache mit dir festlegen!

Wenn du bei uns einen Freiwilligendienst ableisten möchtest, solltest du

- mindestens 16 Jahre alt sein
- ein großes Interesse am Sport haben
- Spaß an der (sportlichen) Arbeit mit Kindern haben
- idealerweise über erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern verfügen
- Bezug zum Vereinssport haben
- und zuverlässig sein.

Weitere Informationen zum Freiwilligen sozialen Jahr im Sport findest du im Internet unter fsj.freiwilligendienste-im-sport.de.

Bei Interesse an einem FSJ/BFD im SC Westfalia Kinderhaus wende dich bitte direkt an unser Sportbüro. Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 30.04.2022 mit Lebenslauf und Darstellung der bisherigen sportlichen Erfahrungen sowie einer kurzen Erklärung, warum du dich für ein FSJ/BFD interessierst (per E-Mail) an info@westfalia-kinderhaus.de.

Neue Fanschal-Edition ab sofort im Sportbüro erhältlich!

Es wird kalt...zieht euch warm an.

Unsere neuen Fanschals sind ab sofort für 10 Euro bei uns im Sportbüro erhältlich.

Es gibt jetzt auch Mützen...für 12 Euro.


Sporteln am Wochenende

Sportangebot für Familien mit Kindern ab 2 Jahre

Endlich startet das "Sporteln am Wochenende" wieder und wir freuen uns darauf, viele bewegungshungrige Familie in der Sporthalle der Grundschule Kinderhaus-West begrüßen zu können. Auch wenn das Sporteln aktuell nur in einer etwas abgespeckten Light-Variante angeboten werden kann, wollen wir in der dunklen Jahreszeit mit einer fantasievoll gestalteten Bewegungslandschaft Highlights setzen und Familien in Bewegung bringen.

Das „Sporteln-Ersatzangebot“ wird ab dem 14. November 2021 bis zum 20. März 2022 an 17 Terminen angeboten. Mit Ausnahme von Ferien und stillen Feiertagen findet das „Sporteln“ durchgehend statt.

Voraussetzungen für die Teilnahme: Wer mitmachen möchte, muss die 2Gplus-Regel (geimpft, genesen und getestet) erfüllen.

Auch für Kinder ist eine Testung nötig, wobei Schulkinder als getestet gelten. Für Kindergartenkinder gilt ein Selbsttest, der vor dem Angebot selbstständig durchgeführt werden soll. Kleinkinder, die nicht in eine Institution gehen, sind von der Testpflicht ausgenommen. Bitte kommen Sie nur, wenn Sie und Ihre Kinder symptomfrei sind.

Es gibt pro Sonntag zwei Timeslots, zu denen eine Teilnahme möglich ist:

Zeit 1: 09:30 - 11:00 Uhr

Zeit 2: 11:30 - 13:00 Uhr

In der Halle dürfen bis zu 99 Personen gleichzeitig anwesend sein. Sollte diese Zahl erreicht werden, ist kein weitere Zutritt mehr möglich.

Vor dem Betreten der Umkleideräume wird die Einhaltung der 2Gplus-Regeln überprüft – es besteht Maskenpflicht bis in die Turnhalle.

Bitte kommen Sie und Ihre Kinder schon in Sportkleidung - die Umkleiden können nur begrenzt benutzt werden.

Essen und Trinken während des Sportelns bitte möglichst einschränken.

Teilnehmerbeitrag (wird in der Halle kassiert):

1er Ticket: 2,50 €

Familienbeiträge ab 3 Personen:

1er Ticket: 6 €

Wir behalten uns vor die hier genannten Bedingungen evtl. kurzfristig anpassen zu müssen.

Eltern-Kind-Sporteln

Eltern-Kind-Sporteln - Eine Bewegungswelt für alle!

(Ein inklusives Sportangebot für Kinder mit und ohne Behinderung)

Für Kinder ab 12 Monaten bis 4 Jahren

Montag, 16.00 - 17.00 Uhr Turnhalle der Grundschule Kinderhaus-West

Angelehnt an das Konzept der Aktion „Sporteln am Wochenende“ bietet der SC Westfalia das Eltern-Kind-Sporteln in der Sporthalle der Grundschule-Kinderhaus West an. Immer montags von 16.00 – 17.00 Uhr sind Eltern mit ihren Kindern (ab 12 Monaten bis 4 Jahren) zum gemeinsamen Erspielen einer Bewegungslandschaft eingeladen.

Ein wichtiger Grundsatz des Angebotes ist das Prinzip der Freiwilligkeit und Selbstbestimmung. Es geht nicht darum, dass ein Leiter Übungen vormacht, die von den Kindern "nachgeturnt" werden sollen. Vielmehr sind viele Spielstationen aufgebaut, an denen sich die Kinder mit ihren Eltern eigenständig bewegen können, solange und wie sie möchten. Genutzt werden übliche Sporthallengeräte wie Kästen und Bänke, ergänzt durch Materialien, die die Sinne in vielfältiger Weise anregen, zum Beispiel Plastik-Tonnen, Kreisel und Pedalos.

Beim Eltern-Kind-Sporteln dürfen und müssen die Eltern aktiv an der Bewegung ihrer Kinder teilnehmen.

Für die Teilnahme am Eltern-Kind-Sporteln muss das Kind Mitglied unseres Sportvereins sein. Interessierte Eltern sind jederzeit herzlich mit ihren Kindern zum "schnuppern" eingeladen.

Voraussetzungen für die Teilnahme: Wer mitmachen möchte, muss die 2Gplus-Regel (geimpft, genesen) erfüllen.

Judo für Kinder

Unser Judotraining startet wieder zu den gewohnten Zeiten. Allerdings müssen die Teilnehmer einen tagesaktuellen negativen Corona-Test nachweisen (keine Selbsttests).

Dienstag 16:00 - 17:15 Uhr Anfänger ab 6 Jahre (Weiß- und Weißgelbgurte)

17:15 - 18:30 Uhr Fortgeschrittene (Gelb- bis 0range)

18:30 - 20:00 Uhr Höher als Orangegurt

(Trainingsort: Paul-Schneider Schule)

Der Trainer unserer Judoka ist Klaus-Dietmar Kroll (6. Dan), der bei Rückfragen gerne zur Verfügung steht. Tel.: 02552-702501. Weitere Informationen gibt es auch über das Sportbüro des SC Westfalia Kinderhaus (0251/214198).

Kinder schützen - unsere Verantwortung!

Durch unsere Vereinsarbeit unterstützen wir die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern durch die engagierte und verantwortungsvolle Gestaltung von Sportangeboten und Vereinsalltag. Zugleich sehen wir es als unsere Aufgabe Kindern und Jugendlichen Selbstbewusstsein sowie Achtung und Respekt füreinander zu vermitteln. Dabei tragen wir eine hohe Verantwortung für das Wohlergehen aller und wollen ein deutliches Zeichen gegen sexualisierte Gewalt im Sport und darüber hinaus setzen. Unsere Aufgabe ist es Probleme und Grenzüberschreitungen wahrzunehmen, zu thematisieren und aktiv zu verhindern.

Wir wissen alle: Sport schafft emotionale Nähe, die viele von uns fasziniert und die in der heutigen Zeit für das soziale Miteinander so wichtig geworden ist. Es sind aber gerade diese emotionale Nähe und die Betonung der Körperlichkeit, die den Sport für potenzielle Täter und Täterinnen so attraktiv macht. Dann kann es im Sport zu Grenzüberschreitungen und Missbrauch kommen und es zeigt sich, dass der Sport im Verein keine geschützte Insel, sondern Teil unserer Gesellschaft ist.

Wir wollen:

- Das Thema enttabuisieren und uns der Herausforderung stellen
- Vorbeugen und Aufklären
- Hinsehen und Handeln

Ronja Wundenberg und Christoph Göbel stehen als Präventionsbeauftragte und Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Schutz unserer Kinder zur Verfügung.

Kontakt über: praevention@westfalia-kinderhaus.de

Weitere Informationen zu unserer Präventionsarbeit.

Die Münsterlandkarte

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren aus Familien mit geringem Einkommen (SGB II-Empfänger, Bezieher von Kinderzuschlag oder Wohngeld) haben die Möglichkeit, für die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben einen Betrag von monatlich 15,-- € in Anspruch zu nehmen. Dieser Betrag kann eingesetzt werden für Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit, Unterricht in künstlerischen Fächern (z.B. Musikunterricht) und vergleichbaren Aktivitäten oder der Teilnahme an Freizeiten.

Die Leistungsberechtigten müssen einen Antrag beim Jobcenter Münster stellen und erhalten dann die Münsterlandkarte, die bei uns im Sportbüro zur Abrechnung der Leistungen vorgelegt werden kann.

- Informationsseite des Jobcenter Münster - Link

Bei Fragen gibt unser Sportbüro gerne Auskunft unter 0251/214198.

Sport soll für alle finanzierbar sein...Sportkleiderkammer bei Westfalia Kinderhaus

Über unsere Sportkleiderkammer können wir kostenlos gebrauchte Sportschuhe und Sportbekleidung (Danke an alle Spender) anbieten. Interessenten melden sich bitte während der Öffnungszeiten in unserem Sportbüro.

Für die Aufstockung der Sportkleiderkammer bitten wir weiterhin um Spenden. Gut erhaltene Sportsachen, Sportschuhe, Trainingsanzüge, usw. können im Sportbüro abgegeben werden. Wir hoffen mit dieser Initiative auch sozial schwächeren Kindern und Jugendlichen den Weg in unseren Verein zu vereinfachen.

SC Westfalia Kinderhaus 1920 e. V.
Bernd-Feldhaus-Platz 1
48159 Münster

Tel: 0251/214198
E-Mail:info@westfalia-kinderhaus.de

Öffnungszeiten des Sportbüros
Montag: 10.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr

Achtung! Bis auf Weiteres sind wir telefonisch nur noch donnerstags von 10 - 12 und 15 - 18 Uhr erreichbar. In dringenden Fällen erreichen Sie uns per E-Mail.

Unsere Vereinsgaststätte "Hütte" erreichen Sie unter info@huette-muenster.de

Wir sind Mitglied im Stadtsportbund Münster und im Landessportbund NRW.

Seit 2020 ist der SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V. offiziell "Stützpunktverein für Integration".

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.