Corona-Schließung:

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation im Sport:

Mit Wirkung vom heutigen Tage (22.02.2021) ist eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft getreten.

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist weiterhin unzulässig. Das bedeutet u.a, dass der organisierte Sportbetrieb der Vereine derzeit nicht stattfinden kann.

Zulässig ist seit heute jedoch wieder folgender Sport:

● Sport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht.

Für die Familie Westfalia ist daher aktuell Folgendes möglich: Tennis-Einzel, Tennis-Doppel (Personen aus einem Hausstand) (Achtung: dies ist erst möglich sobald unsere Tennisanlage nach der Frühjahrssanierung wieder bespielbar ist), Lauftraining allein oder zu zweit mit festem/fester Partner/-in, Ballspiel mit mehreren Personen eines Hausstandes, Balltraining zu zweit mit einem festen Partner/-in (auf unserem Mehrzweckplatz, der Beachanlage und dem Ascheplatz). Der Abstand zwischen den trainierenden Zweiergruppen muss immer mindestens fünf Meter betragen.

Nicht erlaubt: Anleitung einer Gymnastikgruppe (unabhängig vom Abstand der Personen untereinander), Mannschafts-/Gruppentraining Ballsport, Paartraining Ballsport mit wechselnden Partner/-innen.

Bitte beachten Sie: die Aufteilung z.B. einer Fußballmannschaft in mehrere Zweiergruppen, die zeitgleich unter Anleitung trainieren, ist nicht zulässig. Dies fiele unter den Freizeitsportbetrieb, der weiterhin nicht zulässig ist.

Sanitäre Anlagen

Die Nutzung von Umkleiden und Duschen ist untersagt. Es dürfen lediglich die Toiletten unserer Sportanlage genutzt werden.

Mund-Nasen-Bedeckung

Bitte beachten Sie, dass in Ergänzung der Coronaschutzverordnung auf den städtischen Sportaußenanlagen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht. Die Bedeckung darf nur zur Ausübung des Sports abgenommen werden. Auf allen Verkehrsflächen und Toilettenbereichen muss hingegen eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.


Bei allen unseren Kursangeboten, wird der Start auf unbekannte Zeit verschoben.

Unser Sportbüro ist weiter besetzt.

Für persönliche Kontakte dürfen wir aber erst wieder nach der Zwangspause für euch öffnen. Für eure Fragen stehen wir aber weiterhin per eMail oder per Telefon gerne zur Verfügung.

Achtung! Ab dem 01.02.2021 sind wir telefonisch nur noch donnerstags von 10 - 12 und 15 - 18 Uhr erreichbar. In dringenden Fällen erreichen Sie uns per E-Mail.

Wir hoffen euch alle möglichst bald gesund und munter wieder begrüßen zu dürfen.

Bleibt fit und passt auf euch auf!
Euer Team vom SC Westfalia

Zur Corona-Infothek mit unseren Training@Home Workouts geht es hier lang...

And the Winner is....

Wir schulden euch noch die Bekanntgabe der Gewinner unseres Online-Votings zu den Sportoskars 2020.

Hier sind eure Sportsterne des vergangenen Jahres.

Juniorinnenmannschaft des Jahres: U17 Juniorinnen Fußball
Trainer des Jahres: Florian Ostendorf - Handball
Seniorenmannschaft des Jahres: 2. Herren Handball
Sportler des Jahres: Christoph Göbel - Fußball

Herzlichen Glückwunsch an alle PreisträgerInnen und Danke an alle, die abgestimmt haben. Wir hoffen die Oskars bald auch persönlich überreichen zu können. In der Zwischenzeit bewahren wir sie bei uns im Sportbüro für euch auf und streicheln sie auch ab und an ein wenig.
(Videos der virtuellen Übergabe findet ihr auf unseren Accounts auf Facebook und Instagram.)
________________________________________________________

Freifunk jetzt auch bei Westfalia

Christian Ulitzny von den Freifunkern und Westfalias Geschäftsführer Sven Schlüter unter einer der Außenantennen.

Christian Ulitzny von den Freifunkern und Westfalias Geschäftsführer Sven Schlüter unter einer der Außenantennen.

...und wenn ihr dann alle wieder zu uns kommen dürft, haben wir als kleinen Willkommensgruß freies WLAN für euch.

In Zusammenarbeit mit dem Freifunk Münsterland wurden beim SC Westfalia Kinderhaus das Vereinshaus und die Sportflächen mit Freifunk versorgt. In den vergangenen Wochen wurden hierzu 14 Antennen aufgebaut, acht für den Außenbereich des Gebäudes, drei an der Tribüne und drei im Innenbereich des Gebäudes.

Schon länger gab es den Wunsch Einzelner nach einem kostenlosen Internetzugang im Innen- und Außenbereich von Westfalia.

Vielleicht gibt es dann auch Livebilder von der Speckbrett Open Kotenbeis aus dem Speckodrom zu Kinderhaus zu sehen. ;-)

Finanziert wurde das ganze aus dem Topf der Freifunk-Infrastruktur-Förderung der Stadt Münster. 10.000 € standen im Jahr 2020 für Freifunk-Projekte zur Verfügung.

Was ist Freifunk?

Die primäre Idee ist es ein kostengünstiges Gäste-WLAN-Netz aufzubauen, indem jeder ungenutzte Kapazitäten seiner Internetleitung teilt. So soll ein öffentliches, von Bürgern organisiertes, freies WLAN, das sowohl Internet als auch eigene Dienste anbietet entstehen.

Wie kann ich mitmachen?

Freifunk kann jeder unterstützen. Es wird lediglich einen mit der Freifunk-Software bespielten Router benötigt. Diese gibt es für keines Geld zu kaufen und können dann, nach der Installation der nötigen Software aufgestellt werden. Wer einen Teil seines eigenen Internetanschlusses anderen zur Verfügung stellen möchte, braucht den Freifunk-Router nur an das Internet anschließen. Und schon ist man Teil des Freifunks.

Wir suchen dich!

Freiwilligendienst im Sport beim SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Der SC Westfalia Kinderhaus bietet sportbegeisterten Menschen ab 16 Jahren die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein BFD-Jahr (Bundesfreiwilligendienst) im Sport zu absolvieren.

Wir suchen zum 01.08.2021 zwei engagierte Personen, die ein freiwilliges soziales Jahr bzw. einen Bundesfreiwilligendienst im Sport absolvieren möchten.

Der Freiwilligendienst (FSJ) dient als Lern- und Orientierungsjahr, beispielsweise nach dem Schulabschluss vor dem Beginn eines Studiums oder einer Ausbildung.

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche.
Menschen, die älter als 27 Jahre sind, können im Rahmen des BFD auch in Teilzeit (mehr als 20 Stunden pro Woche) tätig werden. Man erhält im FSJ und BFD bei einer Vollzeitbeschäftigung von 39 Stunden ein monatliches Taschengeld von 300,00 €. Für ein Teilzeit-BFD gibt es entsprechend weniger Taschengeld.


In unserem Verein ermöglicht dir der Freiwilligendienst Erfahrungen rund um das Thema Sport und im Umgang mit Menschen zu sammeln. Du lernst in einer freundlichen und familiären Umgebung das Berufsleben kennen und kannst in verschiedene Aufgabenbereiche eines Sportvereins reinschnuppern. Außerdem hast du die Möglichkeit, dich durch die eigenverantwortliche Erfüllung von Aufgaben auszuprobieren. Während der gesamten Zeit stehen dir unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter ständig zur Seite! Abgerundet wird das Jahr durch die von der Sportjugend NRW angebotenen Begleitseminare und die Möglichkeit, die Jugend- und Übungsleiterlizenz C zu erwerben. Die Bereiche, in denen du eingesetzt wirst und unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter bei ihrer Arbeit unterstützt, sind insbesondere:

- die Durchführung oder Betreuung von Sport- und Bewegungsangeboten in offenen und gebundenen Ganztagsschulen und in Kindertagesstätten.
- die Planung und Durchführung von Vereinssportangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Training und Betreuung von Jugendmannschaften in verschiedenen Sportarten, Begleitung unseres Schwimmunterrichtes, ÜbungsleiterIn bei unseren Ballsporteln-Angeboten)
- die Planung und Durchführung von Projekten, Veranstaltungen oder Aktionen des Vereins (Ferienfreizeiten, Sommerfest, usw.)
- dein eigenes Projekt, das wir in Absprache mit dir festlegen!

Wenn du bei uns einen Freiwilligendienst ableisten möchtest, solltest du

- mindestens 16 Jahre alt sein
- ein großes Interesse am Sport haben
- Spaß an der (sportlichen) Arbeit mit Kindern haben
- idealerweise über erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern verfügen
- Bezug zum Vereinssport haben
- und zuverlässig sein.

Weitere Informationen zum Freiwilligen sozialen Jahr im Sport findest du im Internet unter fsj.freiwilligendienste-im-sport.de.

Bei Interesse an einem FSJ/BFD im SC Westfalia Kinderhaus wende dich bitte direkt an unser Sportbüro. Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 31.03.2021 mit Lebenslauf und Darstellung der bisherigen sportlichen Erfahrungen sowie einer kurzen Erklärung, warum du dich für ein FSJ/BFD interessierst (per E-Mail) an info@westfalia-kinderhaus.de.




Training@home

Wir würden euch gerne mit einem kleinen Online-Sportprogramm in Schwung halten und hier findet ihr unsere Westfalia-Training@Home-Videos, die unsere Trainer Fabian extra für unsere euch erstellt hat.

Die Videos bleiben nach den Livestreams einige Tage online, damit ihr auch mitsporteln könnt, wenn ihr es nicht direkt live schafft.

Regelmäßig reinschauen, trainieren und uns gerne ein Feedback geben, wie es euch damit ergangen ist.

Zum Livestream:

Montag, 22.02.2021 um 17:00 Uhr, Pilates (leicht) https://youtu.be/dkonwTJSzaw
Montag, 22.02.2021 um 18:00 Uhr, Funktionstraining (barfuß und ohne Matte) https://youtu.be/fg8KeFW0mOg
Mittwoch, 24.02.2021 um 10:00 Uhr, Sitzgymnastik (Kräftigung Beine und Rumpf) https://youtu.be/ZN8colWbP3c
Freitag, 26.02.2021 um 09:00 Uhr, Pilates (mittel) https://youtu.be/vu1754Kc9PA
Freitag, 26.02.2021 um 10:00 Uhr, Gymnastik für Hals/Nacken https://youtu.be/Z9lFhmG1gHk
Montag, 01.03.2021 um 17:00 Uhr, Pilates (leicht) mit Fabian https://youtu.be/1Wrs8wF-W4M
Montag, 01.03.2021 um 18:00 Uhr, Fasziengymnastik (ohne Gerät) https://youtu.be/J8nJIX1_2Og
Mittwoch, 03.03.2021 um 10:00 Uhr, Gymnastik am Schreibtisch https://youtu.be/F90_AuOUALo
Freitag, 05.03.2021 um 09:00 Uhr, Pilates (mittel) https://youtu.be/JridxBCYbp0
Freitag, 05.03.2021 um 10:00 Uhr, Gymnastik für die lokale (tiefsitzende) Rumpfmuskulatur https://youtu.be/58C4JnensS8
____________________________________________________________________________________________________

Sportgeräte to go

Gute Vorsätze fürs Neue Jahr? Total untersportelt? Und ein Ende des Lockdowns ist nicht in Sicht?

Falls ihr euch ein bisschen Vereinsfeeling nach Hause holen wollt oder euch noch die passende Ausstattung für euer Homegym fehlt....wir packen gerne ein kleines Päckchen für euch. Wir verleihen unsere Kleingeräte (Faszienrollen, Gymnastikhanteln, Gymnastikmatten und auch sogar unsere Minitrampoline) gegen eine Unterschrift an unsere Vereinsmitglieder. Und unser Sportbüro bringt es euch notfalls auch (innerhalb von Kinderhaus) direkt nach Hause. Natürlich nur solange der Vorrat reicht.

Schickt uns eure Wünsche per Email und wir melden uns bei euch zurück um alles weitere zu besprechen.

Bleibt fit und gesund....

Ballsporteln

Das Eltern-Kind-Ballsporteln bietet ballbegeisterten Kindern im Alter von 1,5 bis 3 Jahren die Möglichkeit neue Bewegungserfahrungen und erste Spiele mit Bällen kennenzulernen. Zusammen erfahren Kinder und Eltern wie die verschiedensten Ballarten intuitiv zum Werfen, Fangen, Rumrollen und Kicken einladen.

Vielfältige Aufgaben sollen die motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern. In ersten Spielen lernen Kinder sich mit Regeln und den Folgen eigener Entscheidungen auseinander zu setzen. Im Zusammenspiel mit anderen machen die Kinder die Erfahrung Teil einer Gruppe zu sein. Das Spielen steht im Vordergrund. Immer wieder werden zusätzlich angeleitete Spiele in das freie Spiel eingeflochten, wodurch die Kinder lernen den Übungsleiter als weitere Bezugsperson anzunehmen.

Das Angebot findet immer montags von 15.30 - 17.00 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Kinderhaus West (Josef-Beckmann-Str. 33)

Für die Teilnahme am Eltern-Kind-Ballsporteln muss das Kind Mitglied unseres Sportvereins sein. Für die Teilnahme wird zusätzlich zum Grundbeitrag ein Zusatzbeitrag in Höhe von 20 Euro pro Halbjahr berechnet.

Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: info@westfalia-kinderhaus.de oder 0251/214198.

Jeden Donnerstag bieten wir in der Sporthalle der Grundschule Kinderhaus-West (Josef-Beckmann-Str. 33) ein Ballsporteln für Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren an. Die Inhalte sind an das jeweilige Alter der Teilnehmer angepasst. Unser Ziel ist es den Kinder Spaß an der Bewegung und die Freude im Umgang mit verschiedenen Bällen zu vermitteln.

Das Konzept des Ballsportelns hat die ganzheitliche Ausbildung der Kinder in ihrer geistigen, emotionalen und motorischen Entwicklung zum Ballsport-Allrounder als Ziel. Die Kinder erhalten eine fundierte, sportartübergreifende Grundausbildung rund um den Ball. Dabei werden immer wieder verschiedene Ballspiele eingebunden, so dass die Kinder den Spaß an der Bewegung und die Freude im Umgang mit verschiedenen Bällen erleben. Nicht nur Talente werden dabei entdeckt und optimal gefördert, sondern jedes Kind kann von der sportspielübergreifenden Schulung gleichermaßen profitieren. Das vielseitige Erleben und Wahrnehmen von Sportspielsituationen, die Vermittlung sportartübergreifenden Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball, sowie die soziale Einbindung in Sportspielgruppen stehen im Vordergrund. Durch dieses Angebot können die Kinder viele verschiedene Sportarten ausprobieren, sodass sich ihre persönlichen sportlichen Neigungen erkennen lassen.

Im Rahmen des Ballsportelns werden den Kindern durch gezielte Sonderaktionen der verschiedenen Sportabteilungen unseres Vereins die weiterführenden Möglichkeiten zum Sporttreiben aufgezeigt. Dabei steht aber immer die Freude am Spiel mit dem Ball im Focus.

Das Angebot findet immer donnerstags von 15.00 - 17.00 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Kinderhaus West (Josef-Beckmann-Str. 33)

Für die Teilnahme am Ballsporteln muss das Kind Mitglied unseres Sportvereins sein. Für die Teilnahme wird zusätzlich zum Grundbeitrag ein Zusatzbeitrag in Höhe von 20 Euro pro Halbjahr berechnet.

Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: info@westfalia-kinderhaus.de oder 0251/214198.

Schnuppern in unseren Ballsporteln-Angeboten ist jederzeit möglich. Jedes Kind kann an bis zu drei Terminen teilnehmen, bevor es sich fest für die Teilnahme anmeldet. Aber auch für die Schnupperteilnahme ist eine Voranmeldung dringend erforderlich.

Die Münsterlandkarte

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren aus Familien mit geringem Einkommen (SGB II-Empfänger, Bezieher von Kinderzuschlag oder Wohngeld) haben die Möglichkeit, für die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben einen Betrag von monatlich 15,-- € in Anspruch zu nehmen. Dieser Betrag kann eingesetzt werden für Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit, Unterricht in künstlerischen Fächern (z.B. Musikunterricht) und vergleichbaren Aktivitäten oder der Teilnahme an Freizeiten.

Die Leistungsberechtigten müssen einen Antrag beim Jobcenter Münster stellen und erhalten dann die Münsterlandkarte, die bei uns im Sportbüro zur Abrechnung der Leistungen vorgelegt werden kann.

- Informationsseite des Jobcenter Münster - Link

Bei Fragen gibt unser Sportbüro gerne Auskunft unter 0251/214198.

Sport soll für alle finanzierbar sein...Sportkleiderkammer bei Westfalia Kinderhaus

Über unsere Sportkleiderkammer können wir kostenlos gebrauchte Sportschuhe und Sportbekleidung (Danke an alle Spender) anbieten. Interessenten melden sich bitte während der Öffnungszeiten in unserem Sportbüro.

Für die Aufstockung der Sportkleiderkammer bitten wir weiterhin um Spenden. Gut erhaltene Sportsachen, Sportschuhe, Trainingsanzüge, usw. können im Sportbüro abgegeben werden. Wir hoffen mit dieser Initiative auch sozial schwächeren Kindern und Jugendlichen den Weg in unseren Verein zu vereinfachen.

SC Westfalia Kinderhaus 1920 e. V.
Bernd-Feldhaus-Platz 1
48159 Münster

Tel: 0251/214198
E-Mail:info@westfalia-kinderhaus.de

Öffnungszeiten des Sportbüros
Montag: 10.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr

Achtung! Ab dem 01.02.2021 sind wir telefonisch nur noch donnerstags von 10 - 12 und 15 - 18 Uhr erreichbar. In dringenden Fällen erreichen Sie uns per E-Mail.

Unsere Vereinsgaststätte "Hütte" erreichen Sie unter info@huette-muenster.de

Wir sind Mitglied im Stadtsportbund Münster und im Landessportbund NRW.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.