Basketball kontra Corona

Nach dem frühzeitigen Ende der Saison 2019/2020 und dem Ausfall der Saison 20/21 haben sich die Mannschaften aber nicht von der Enttäuschung leiten lassen, sondern durch verschiedenste digitale Formen zusammen engagiert und motiviert. So wurden Onlinekurse mit HIIT angeboten, um fit zu bleiben und/oder zu werden, die unabhängig von Mannschaft und Geschlecht gemeinsam per Zoommeeting genutzt wurden und sich als wichtige wöchentliche Routine etabliert hatten. Andere Teams haben sich mit internen Quiz und Aufgaben gegenseitig nicht nur gefordert, sondern konnten so auch noch einiges über Basketball lernen. Die Jugendtrainer*innen waren äußerst engagiert, um ihre Kleinen bei Laune und bei der Stange zu halten und haben Aufgaben verteilt, Challenges gegen andere und innerhalb der Teams gemeistert und so nicht nur für Spaß und Abwechslung gesorgt, sondern auch für ein paar Stunden wieder den Sport und die Mannschaft in den Vordergrund gebracht und somit ein wenig Realität.

Seitdem die Lockdowns beendet wurden und wieder ein wenig Leben auf dem Vereinsgelände Einzug gehalten hat, sind auch die Hallensportarten wieder vorsichtig in das Präsenztraining eingestiegen. Voller Begeisterung ob der gemeinsamen Möglichkeit diesen tollen Sport wieder ausüben zu dürfen, mussten einige Spieler*innen sogar etwas gebremst werden, damit nach der langen Zeit keine Verletzungen riskiert werden. Mittlerweile sind alle Jugend- und Seniorenteams in der Vorbereitung auf die bald startende Saison und nach einigen Aufstiegen auch gespannt auf die neuen Ligen.

Im Sommer konnten sich aber gerade unsere Jüngsten wieder über richtige Highlights freuen. Bereits im Jahr 2020 begeisterte der 1. SCW Baskets Stationslauf die Kinder und Eltern gleichermaßen, so dass der Andrang viel größer war, als sich das alle vorher wünschen konnten. So kamen auch in diesem Jahr wieder viele zum 2. SCW Baskets Stationslauf, den unsere beiden Jugendtrainerinnen (und Fachwartin für Events) Luisa und Hannah geplant und organisiert hatten. Auf einem 4km langen Kurs um das Vereinsgelände wurden zehn verschiedene Stationen aufgebaut, bei denen unter der Aufsicht von Seniorenspielerinnen, die Zweierteams Aufgaben verschiedenster Art lösen mussten. So wurde mit großer Begeisterung Körper und Geist gefordert.

Als neuestes Event wurde gerade am vergangenen Wochenende dann zum ersten Mal ein Escape-Room-Spiel von unseren Jugendtrainerteam entwickelt und angeboten. Die Kinder mussten in Gruppen Aufgaben erledigen, Rätsel entschlüsseln und manchmal eben auch Geduld beweisen, um am Ende die Geschichte eines fiktiven Spieltags zu einem gelungenen Abschluss zu bringen. Auch hier wurde der große Aufwand unserer Trainer*innen und der zahlreichen Helfer durch leuchtende Augen, strahlendes Lächeln und großer Begeisterung der Kleinen entlohnt.

Hoch motiviert kann es jetzt in die Schlussphase der Saisonvorbereitung gehen.

Weitere Infos findet ihr regelmäßig unter scwbaskets.de

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.