Sie sind hier: Startseite » Sportangebote » Judo

Judo

Judo, die alte japanische Kampfsportart, erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit. Judo kann jeder Mensch, egal welchen Alters oder Geschlechts gefahrlos betreiben. Schon Kinder im Vorschulalter betreiben Judo, ebenso sieht man selbst 80-jährige auf der Matte.
Jedes Training beinhaltet eine intensive Erwärmung, inklusive der Dehnungs- und Fallübungen, um danach ungefährdet Wurftechniken, Haltegriffe und den einen oder anderen Übungskampf zu machen.

Judo entwickelt und trainiert einerseits körperliche Fähigkeiten, wie Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch
geistige Fähigkeiten wie Selbstdisziplin, Belastbarkeit und Konzentration. Judo tut dem ganzen Körper gut - Atmung, Kreislauf, Muskelbildung - und natürlich Reaktionsfähigkeit.

Die Judoabteilung des SC Westfalia Kinderhaus arbeitet nicht nur auf Wettkämpfe oder Gürtelprüfungen hin, sondern fördert auch das gemeinsame Freizeiterlebnis der Kinder.

Trainingsort: Sporthalle der Paul-Schneider-Schule (Pastorsesch 34)
Trainer: Dietmar Kroll (6. Dan)

Anfänger:
Dienstag, 16.00 - 17.15 Uhr
(In dieser Gruppe kann jeder mitmachen, der den Judosport einmal ausprobieren möchte. Hier lernen die Kinder und Jugendlichen die Grundkenntnisse, wie Fallübungen und Bodenkampf.)

Fortgeschrittene:
Dienstag, 17.15 - 20.00 Uhr

Timo John sichert sich die Norddeutsche Meisterschaft

Timo John (SC Westfalia Kinderhaus) wurde bei den Norddeutschen Judo-Meisterschaften am 18.02.2018 in Hannover Norddeutscher Meister der Altersklasse U18 bis 55 kg. Nach drei sicher gewonnenen Kämpfen stand er im Finale und entschied auch diesen Kampf mit einer eleganten Würgetechnik vorzeitig für sich. Mit dieser Platzierung löste Timo das Ticket für die Deutschen Judo-Meisterschaften Anfang März in Herne.
________________________________________________________________________________________

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren