Eine Erinnerung fürs Leben - Kinderhauser E1-Junio

Eine Erinnerung fürs Leben – Kinderhauser E1-Junioren beim BVB

Geil, Hammer, Wahnsinn, Supercool… die 13 Jungen der U11.1-Junioren-Fußballmannschaft von Westfalia Kinderhaus kamen aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Im vollständig gefüllten Signal-Iduna-Park in Dortmund zum allerersten Spiel der neu beginnenden Fußballsaison im Stadion des amtierenden Deutschen Meisters und Pokalsiegers an der Hand der Spieler vom SV Werder Bremen mit auf den Rasen aufzulaufen, das hört sich an wie der Wunschtraum vieler junger Fußballspieler. Für die E1-Junioren des SC Westfalia Kinderhaus wurde dieser Traum am Freitagabend wahr. Abklatschen mit gestandenen Bundesliga-Profis, vielen Nationalspielern und persönlichen Idolen und dann die Gänsehautatmosphäre im Stadion auf dem Rasen selbst miterlebt zu haben, wird für alle jungen Fußballer aus Münsters Norden ein für immer unvergessliches Erlebnis bleiben. Nach dem Spiel übernachteten die Mannschaft und ihre beiden Trainer Sören Weßling und Martin Löffler im Dortmunder Kolpinghaus. Nach dem Frühstück ging es abermals ins Stadion. Diesmal zu einer persönlichen Führung durch das Stadion des BVB. Überglücklich und müde wurden die Kinderhauser Jungen von einem Bus des BVB gegen Samstagmittag wieder nach Münster gebracht.