Sie sind hier: Startseite

SC Westfalia Kinderhaus

  • Aktuelle Informationen:
  • Aktuelle Informationen:

Informationen zum Coronavirus Covid-19

Wir sehen uns bald wieder!

Nach den von Bund und Ländern beschlossenen Lockerungen, die auch den Sport betreffen, beschäftigen uns die damit verbundenen Durchführungsbedingungen.

Eine Öffnung unserer Sportflächen ist nur mit viel Vorbereitung, Augenmaß und Weitsicht möglich. Aus diesem Grund möchten wir alle Sportlerinnen und Sportler darum bitten, die Sportflächen erst nach offizieller Öffnung und einer entsprechenden Mitteilung durch uns wieder zu betreten.

In jedem Fall begrüßen wir einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Thema und erinnern gerne an die Hygieneempfehlungen:

- Hände regelmäßig mit Seife und Wasser waschen und auch pflegen.
- Hände vom eigenen Gesicht fernhalten, auf Händeschütteln verzichten.
- In Einmaltaschentuch oder Armbeuge husten und niesen.
- Bei Krankheitsgefühl telefonisch einen Termin mit Hausarzt/Hausärztin vereinbaren.
- Bei Krankheitssymptomen: Möglichst zwei Meter Abstand zu anderen Menschen halten.
- Geschlossene Räume regelmäßig lüften.

Hier eine Aufstellung der aktuellen Regelungen für unsere Sportangebote:

-------------------------------

Das Sportbüro ist weiterhin telefonisch und per E-Mail zu den Öffnungszeiten erreichbar, wir bitten jedoch von persönlichen Besuchen abzusehen.


Wir informieren euch über Neuigkeiten über unsere Webseite und die Social Media Kanäle.

Teilt die Info und gebt Sie an eure Sportgruppen und -kurse weiter!

-------------------------------

Unser Fitnessstudio "Physiofit" ist unter Berücksichtigung der gegebenen Hygieneregeln wieder geöffnet.

-------------------------------

Wie geht es mit unseren Gesundheitssportangeboten und Schwimmkursen weiter?

Wir werden die Teilnehmer informieren, sobald wir eine Möglichkeit gefunden haben die Sportangebote unter den gegebenen Corona-Richtlinien durchzuführen.
_______________________________________________________________________


Wiederaufnahme des Fußballtrainings

Für einen langsamen Einstieg zurück in den Trainingsbetrieb hat die Fußballabteilung von SC Westfalia Kinderhaus ein Konzept erstellt.
Wir bitten alle Sportler, diesem zu folgen und die Eltern unserer Fußballkids diese Regeln mit den Kindern ordentlich zu besprechen.

Dieses Konzept erfüllt die Vorgaben der Stadt Münster und ist an unseren Verein angepasst, wir müssen uns gemeinsam streng an diese Regeln halten, nur so kann Sport betrieben werden und darauf warten wir ja seit Wochen. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich hierbei um ein Angebot handelt, es den Eltern aber freisteht zu entscheiden, ob ihre Kinder teilnehmen sollen oder nicht.

Die Regeln gelten für SportlerInnen und wir bitten auch die Eltern, mit gutem Beispiel voranzugehen!

Ab dem 18.05. startet das Training in einer vereinfachten Form:

Jede Mannschaft kann bis auf Weiteres nur 1x pro Woche für 1 Std. sportlich aktiv sein, siehe vorläufiger Trainingsplan:

Uhrzeit Platz Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
16.30 - 17.30 Uhr Rasen 2 U8/2 U9/2 U9/2 Mä U11/2 Mä U6 C2 (10.30 - 11.30 Uhr)
16.30 - 17.30 Uhr Rasen 1 U8/1 U9/1 U9/1 Mä U11/1 Mä U5 Mä + U 7 Mä C1 (10.30 - 11.30 Uhr)
18.00 - 19.00 Uhr Rasen 2 U11/2 + D3 U17 Mä U11/1 U13/2 Mä D2 B1 (12.00 - 13.00 Uhr)
18.00 - 19.00 Uhr Rasen 1 D1 U15 Mä U10 U13/1 Mä U7/1 + U7/2 A1 (12.00 - 13.00 Uhr)

- Die SpielerInnen sollen nicht in größeren Gruppen, sondern max. zu zweit zum Vereinsgelände kommen. Eine vorherige „Versammlung“ und Gespräche mit anderen SpielerInnen sind zu vermeiden (z.B. an den Fahrradständern, etc.). Keine Warteschlangen, keine Grüppchenbildung!

- Vor dem Training müssen die Hände gründlich gewaschen werden. Toiletten sind geöffnet, die Umkleiden & Duschen sind geschlossen.

- Das „Training“ findet nur auf den Plätzen 1 + 2 statt (Rasen), zu den o.g. Zeiten. Der Kunstrasen ist geschlossen bzw. für andere Abteilungen reserviert.

- Auf einer Anwesenheitsliste werden die Spieler mit Namen vermerkt (um ggf. Infektionsketten nachzuverfolgen).

- Es darf nur in 2er-Gruppen trainiert werden, die Duos tauschen während des Trainings nicht untereinander. (Stichwort „kontaktfrei“).

- Bitte am besten nur einen kleinen Beutel mit Schuhen und Getränk mitnehmen, die Kinder durchlaufen Stationen auf dem Platz und müssen am Ende der Trainingseinheit mit den eigenen Sachen direkt das Gelände verlassen, d.h. kein Zurücklaufen zum Eingang bzw. quer über den Platz.

- Es wird eine Art „Einbahnstraße“ geben, durch Markierungen und Absperrband gekennzeichnet, die SpielerInnen sollen diesen Markierungen folgen.

- Auch nach dem Training gilt: keine Versammlungen im Anschluss, keine Grüppchenbildung und Gespräche auf dem Vereinsgelände (siehe Punkt 1.), bitte direkt das Gelände verlassen (und nach Hause fahren).

- Begleitpersonen, Geschwisterkinder und sonstige Zuschauer dürfen nicht zum Training kommen, sie sollen auch nicht am Platz warten. Die Kinder sollen bitte alleine zum Training kommen. Einzige Ausnahme: Kinder bis zur U7 dürfen von max. einer erwachsenen Person begleitet werden (ohne Geschwister!), diese Begleitperson wird ebenfalls mit Namen in die Anwesenheitsliste aufgenommen.

Corona-Informationen der Handballabteilung

Hallenöffnung
Die Stadt Münster hat mitgeteilt, dass die Sporthallen noch nicht geöffnet werden! Sobald es dort Änderungen gibt, geben wir Bescheid.

Trainingsbetrieb
Im Vorstand haben wir uns beraten und entschieden, dass wir auch ab dem 30.05.2020 den Trainingsbetrieb noch nicht freigeben, auch wenn die Sporthallen inkl. Kontaktsport vom Land und Stadt genehmigt sind. Zum einen sind die Anforderungen (Einlasskontrollen, Abstandsregelungen, Hygienekonzepte, etc.) nur schwer in den verschiedenen Hallen von uns durchzuführen, zum anderen finden wir, dass es wenig Sinn macht das Schüler aktuell nur unregelmäßig zur Schule gehen, abends aber im direkten Kontaktsport aufeinander treffen. Auch im Seniorenbereich gilt diese Regelung. Aus dem Grunde, dass die akute Saisonvorbereitung noch nicht anläuft, haben wir uns dazu entschieden die Hallen erst einmal noch bis zum 15.06.2020 für die Handballabteilung geschlossen zu halten. Wir hoffen da auf euer Verständnis, auch wenn es vielen sicherlich in den Fingern juckt! Sollte sich an der Pandemiesituation etwas ändern und wir die Hallen sorgenfrei früher öffnen können, machen wir dies natürlich gerne und informieren euch dann.

Saisonbeginn
Da die Frage nun häufiger aufkam. Es ist noch nicht bekannt, wann die Saison 2020/2021 starten wird. Die Ligeneinteilung wird in Kürze vorgenommen. Aber ein Beginn der neuen Saison ist noch nicht terminiert.

Hallenschließung/Trainingszeiten
Wie bereits erwähnt werden wir vom 29.06 - 28.08.2020 auf die große Halle im SZ Kinderhaus verzichten müssen. Außerdem ist die Sporthalle an der Regenbogenschule bis voraussichtlich Mitte August aufgrund der Corona-Entwicklung geschlossen. Wir sind dabei, Ausweichhallen für die Vorbereitungszeit zu finden. Stellt euch aber auch da bitte schon auf Einschränkungen ein, sobald wir wieder in die Hallen können.

Wir bitten alle Jugendtrainer, die Eltern der Kids entsprechend zu informieren. Wenn ihr Ideen habt, wie wir abteilungsintern Aktionen via SocialMedia o.ä. starten können, sind wir gerne für Ideen offen.

Wie ihr seht stehen auch wir vor einigen unklaren Wochen. Wir hoffen aber, dass wir euch zumindest erst einmal wieder auf den aktuellen Stand bringen konnten und informieren euch natürlich, sobald es Neuerungen gibt.

Viele Grüße
Euer Handball-Vorstandsteam
_______________________________________________________________________

Öffnung der Tennisanlage

Aufschlag in...3...2...1...JETZT!

Das Tennisspiel ist unter der Auflage von strikten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wieder erlaubt. Sofern Ihr das folgende Hygienekonzept beachtet, könnt ihr die Tennisanlage ab dem 8. Mai, 15 Uhr, für Freizeitsport wieder nutzen. Die folgenden Regeln gelten für alle auf der Tennisanlage und sind verbindlich:

- Das landesweite Kontaktverbot gilt auch auf der Tennisanlage.
- Körperkontakt strikt vermeiden. Wiedersehensfreude auf Distanz äußern.
- Eintrag in die Liste mit vollständigem Namen. Z ur Nachverfolgung der Infektionsketten muss sich jeder Tennisspieler mit Vor- und Nachnamen ausnahmslos in die Liste der Platzbelegung eintragen. Die Liste dient der amtlichen Überprüfung. Ihr könnt den ausgelegten Stift verwenden, sofern Ihr Euch danach die Hände desinfiziert. Alternativ kann sich jeder Tennisspieler natürlich auch einen eigenen Stift mitbringen.
- Aushänge beachten.
- Desinfektionsmittel auf der Anlage (im Container) vor und nach dem Spiel benutzen.
- Händewaschen vor und nach dem Spiel im Container oder auf den Toiletten, Seife und Einmalhandtücher sind vorhanden
- Den Container nur einzeln betreten.
- Abstandsregeln von 2 m einhalten, kein Körperkontakt
- Wartezeiten sind zu so gering wie möglich zu halten
- Nicht in Gruppen auf der Anlage warten
- Ansammlungen auf der Anlage meiden, ggf. draußen warten
- Keine Zuschauer mitbringen und zulassen
- Abstände der Spielerbänke auf der Anlage sowie auf den Verkehrsflächen von 2 Metern einhalten
- Verbot des Handshake nach dem Spiel und auch sonst
- Dusche und Umkleide nicht nutzen (Räume sind gesperrt)
-
Die Außentoiletten stehen zur Verfügung und sind nach der Benutzung wieder abzuschließen. Der Schlüssel muss in den Container zurückgehängt werden.
- Kindern unter 12 Jahren ist das Betreten der Sportanlage nur in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson gestattet.

Spiel und Training sind so zu gestalten, dass diese Regeln eingehalten werden. Es gibt bis auf das universelle Abstandsgebot und die Hygieneregeln keine sonstigen Einschränkungen im Tennisspiel und im Trainingsbetrieb. Achtet miteinander auf die Regeln, einen Ordnungsdienst haben wir nicht. Die Anlage kann wieder geschlossen werden, wenn das nicht klappen sollte.

Über den Unterricht der Tennisakademie informiert Philipp seine Kunden separat. Auch hier gelten die Hygieneregeln entsprechend. Im Rahmen des Tennisunterricht fungiert der Trainer während des Trainings als Begleitperson.

Wir wünschen euch nach der langen Zeit ohne Tennis wieder schöne Spiele!

Euer Tennisteam
_______________________________________________________________________

Jubiläumsjahr 2020

Der Kopf sagt „Ja“ – das Herz sagt „Nein“!

Letztlich hat der Kopf entschieden und wir müssen euch heute leider mitteilen, dass wir alle geplanten Veranstaltungen anlässlich unseres 100. Vereinsjubiläums für dieses Jahr absagen.

Obwohl wir befürchtet haben, dass dies passieren könnte, haben wir bis jetzt gehofft, dass es nicht so enden muss.

Angesichts der Verbreitung des Coronavirus ist die Absage unserer Jubiläumsveranstaltungen mit vielen erwarteten Besuchern sowie einer entsprechend hohen Anzahl an persönlichen Kontakten unumgänglich. Corona zeigt der Familie Westfalia die rote Karte.

Stattdessen feiern wir im kommenden Jahr unseren 101. Geburtstag – dann hoffentlich in einer entspannten und positiven Stimmung. Denn in diesem Jahr würde uns allen das sicherlich schwer fallen.

Damit ist leider viel Planungsarbeit und Engagement aus den vergangenen Monaten vergeblich gewesen, aber wir wollen doch alle zusammen ein einzigartiges Ereignis feiern. Und aufgeschoben ist schließlich nicht aufgehoben. Dann halt in der Nachspielzeit…

Hoffen wir also gemeinsam, dass der normale Vereinssport bald wieder beginnen kann und wir dann 2021 gemeinsam einen neuen Anlauf unternehmen können ein fröhliches und unbeschwertes Vereinsjubiläum zu feiern.

Gemeinsam gegen Corona – wir halten zusammen!
One love, one dream, one team!

Trainer gesucht:


Wir suchen aktuell Trainer für unsere Kinderturngruppen am Montag und am Donnerstag.

Weitere Information dazu gibt es im Sportbüro.
_______________________________________________________________________

Westfalia Jubiläumsbroschüre 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

anlässlich des 100 jährigem Jubiläums unseres Sportvereins haben wir eine „Westfalia-Jubiläumsbroschüre 2020“ erstellt. Viele Informationen über unseren Verein, aber auch die Ankündigungen anstehender Ereignisse im Festjahr 2020 sind darin gesammelt. Die schöne Broschüre kann im Sportbüro abgeholt werden! Wir würden uns freuen, wenn Ihr als kleine Anerkennung für die Arbeit mit und an diesem Büchlein eine kleine freiwillige (!) Spende im Sportbüro (beim Abholen) entrichten würdet.

Viel Freude beim Lesen!

Euer Vorstand
_______________________________________________________________________________

Westfalia weltweit

Passend zu unserem Jubiläumsjahr unter dem Motto „100 Jahre – 72 Nationen – 1 Verein“ wünschen wir uns etwas von euch.

Wir würden uns sehr über Fotos freuen, die zeigen, wo in aller Welt sich die „Familie Westfalia“ herumtreibt.

Aus diesem Anlass möchten wir alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich dazu einladen, uns Urlaubsgrüße aus der ganzen Welt zu schicken.

Das heißt konkret: schickt uns ein Foto aus eurem Urlaub, auf dem irgendwie ein „Westfalia-Wappen“ zu sehen ist. Ganz egal ob ihr euch in einem Vereinstrikot, mit eurem Fanschal oder einer Westfalia Tasse vor einem schönen Panorama fotografiert, wichtig ist, dass ihr uns dazu schreibt aus welcher Stadt und welchem Land das Foto gesendet wurde. Ihr selber könnt gerne, müsst aber nicht zu sehen sein.

Um eine schöne Übersicht zu erstellen, möchten wir diese Fotos bei uns auf der Homepage und in unseren Webauftritten veröffentlichen. Die besten Bilder werden zum Ende des Jahres mit einer Kleinigkeit prämiert.
Mit dem Übersenden der Bilder an info@westfalia-kinderhaus.de erklärt ihr euch damit einverstanden, dass wir diese veröffentlichen und ggf. für eigene Werbezwecke verwenden dürfen.

Wir sind gespannt…..

Hier geht es zu den bisher eingereichten Bildern.
_______________________________________________________________________________

Judo Schnupperkurs

Der SC Westfalia Kinderhaus bietet einen Judo-Schnupperkurs für Kinder an. Die Interessenten können einige Male kostenlos mittrainieren (Trainingszeug ist ausreichend) und sich dann entscheiden, ob sie diesen Sport erlernen wollen.
Die Teilnehmer lernen nicht nur, ihren Körper zu beherrschen (Gleichgewicht, Kraft, Koordination etc.), sondern sie werden auch mental geschult (Aufmerksamkeit, Achtung des Partners und des Lehrers, Traditionsbewusstsein etc.).
Judo ist besonders geeignet für Kinder und Jugendliche. Im Judosport wird der gesamte Körper trainiert. Zudem ist es ein Sport, bei dem die Verletzungsgefahr äußerst gering ist, da es im Judosport (zumindest im Anfängertraining) keine gefährlichen Aktionen wie Tritte oder Schläge etc. gibt. Erst sehr viel später werden im Rahmen der Selbstverteidigung solche Aktionen gelehrt. Zudem lernen die Judoka, aus jeder Situation zu Fallen, ohne sich zu verletzen. Schließlich steigern die Kinder ihr Selbstbewusstsein, da sie wissen, wie sie sich gegen Angreifer zur Wehr setzen können.
Judo ist eine „Verteidigungs-Sportart“, d.h. man lernt, sich gegen Angriffe zu verteidigen. Judo ist bereits für Kinder ab sechs Jahren geeignet.

Das Anfängertraining findet jeden Dienstag von 16:00 bis 17:15 Uhr in der Paul-Schneider Schule statt. Trainer ist Klaus-Dietmar Kroll (6. Dan), der bei Rückfragen gerne zur Verfügung steht. Tel.: 02552-702501. Weitere Informationen gibt es auch über das Sportbüro des SC Westfalia Kinderhaus (0251/214198).
_________________________________________________________________

Jetzt könnt ihr die neusten Nachrichten und Informationen rund um den SC Westfalia Kinderhaus auch über Echo/Alexa abrufen.
skills-store.amazon.de https://t.co/9D0lcSK1Cj
________________________________________________________________________________________

Die Bildungskarte

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren aus Familien mit geringem Einkommen (SGB II-Empfänger, Bezieher von Kinderzuschlag oder Wohngeld) haben die Möglichkeit, für die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben einen Gutschein über einen Betrag von monatlich 15,-- € in Anspruch zu nehmen. Dieser Betrag kann eingesetzt werden für Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit, Unterricht in künstlerischen Fächern (z.B. Musikunterricht) und vergleichbaren Aktivitäten oder der Teilnahme an Freizeiten.

Die Leistungsberechtigten müssen einen Antrag beim Jobcenter Münster stellen und erhalten dann die Bildungskarte.

- Informationsseite des Jobcenter Münster - Link

Bei Fragen gibt unser Sportbüro gerne Auskunft unter 0251/214198.
___________________________________________________________________________

Sportkleiderkammer

Sport soll für alle finanzierbar sein...Sportkleiderkammer bei Westfalia Kinderhaus

Über unsere Sportkleiderkammer können wir kostenlos gebrauchte Sportschuhe und Sportbekleidung (Danke an alle Spender) anbieten. Interessenten melden sich bitte während der Öffnungszeiten in unserem Sportbüro.

Für die Aufstockung der Sportkleiderkammer bitten wir weiterhin um Spenden. Gut erhaltene Sportsachen, Sportschuhe, Trainingsanzüge, usw. können im Sportbüro abgegeben werden. Wir hoffen mit dieser Initiative auch sozial schwächeren Kindern und Jugendlichen den Weg in unseren Verein zu vereinfachen.


_________________________________________________________________

SC Westfalia Kinderhaus 1920 e. V.
Bernd-Feldhaus-Platz 1
48159 Münster

Tel: 0251/214198
E-Mail: info@westfalia-kinderhaus.de

Öffnungszeiten des Sportbüros
Montag: 10.00 – 12.00 Uhr
Dienstag: 10.00 – 12.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr

Unsere Vereinsgaststätte "Hütte" erreichen Sie unter info@huette-muenster.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren