Imagekampagne Westfalia





































(Foto MZ/Geschonke)
(Foto MZ/Geschonke)

Erläuterungen zur Imagekampagne Westfalia Kinderhaus:

Optischer Blickfang ist neben dem eigentlichen Bildmotiv immer der große Text in der unteren rechten Hälfte. „Münsters Sportlicher Brennpunkt“, „51 Nationen, ein Verein“ und „Rabauken-Truppe“ nimmt hierbei leicht ironisch vermeintliche Vorurteile über den Stadtteil Kinderhaus auf (in „Sportlicher Brennpunkt“ klingt natürlich „ Sozialer Brennpunkt“ an).

Diese Vorurteile werden durch die optische Nähe des Vereinsnamens „SC Westfalia Kinderhaus“ – getrennt lediglich durch den Balken in der Vereinsfarbe Grün – auf den Verein übertragen, gleichzeitig jedoch durch die sympathischen Fotos und die kleine Personenbeschreibung oben rechts ad absurdum geführt.

Auf diese Weise wird deutlich, dass das vermeintliche Vorurteil letztendlich ein Vorteil von Kinderhaus ist, dessen Aushängeschild ja wiederum der SC Westfalia Kinderhaus darstellt.
___________________________________________________________________
Weitere Informationen zur Integrationsarbeit des SC Westfalia Kinderhaus...
___________________________________________________________________

Pressestimmen zu unserer Imagekampagne:

MZ, 08.07.2010 [323 KB] "Rabauken im Brennpunkt"

MZ, 08.07.2010 [689 KB] Interview mit unserem 1. Vorsitzenden Waldemar Wieczorek

___________________________________________________________________

Wir danken Magnus Sundermann bei der Hilfe, Gestaltung und Umsetzung unserer Imagekampagne.